Medizinisches Pigmentieren

 

 Als Permanent Make-up-Spezialisten können wir auch schwierige Pigmentierungen ausführen!

 

Männer, Frauen und Jugendliche, die jahrelang täglich ihre Narben (zum Beispiel nach Verbrennungen, Unfall, Schönheitsoperationen) überschminken mussten, empfinden eine retuschierende Pigmentierung als große Erleichterung.

 

Permanent Make-up nach Narbenbildungen und Verbrennungen:

Überzeichnung von Narben im Bereich der Augenbrauen oder Lippen

  • Optische Verbesserung von Lippenkonturen nach plastischer Rekonstruktion von Gaumenspalten.

  • Farbauffrischungen und Farbtonangleichung im Narbengewebe nach Operationen oder Hauttransplantationen entsprechend dem eigenen Haut- bzw. Lippenfarbton.

  • Mamillenpigmentierung zur optischen Nachbildung von Brustwarzen nach Amputationen und Schönheitsoperationen

 

 

Permanent Make-up bei Haarausfall:
(nach einer Chemotherapie oder bei Alopecia Erkrankungen)

 

Neugestaltung der Augenbrauen durch pigmentierte Brauenhärchen

  • Betonung des Lidrandes mit einer Wimpernkranzbetonung

 

Trichopimentation am Kopf – Auffüllen der Haarpracht und komplette Rekonstruktion nach Haarverlust durch Stoppelzeichnung oder Kopfhautschattierung für Männer und Frauen.

 

 

 

Kaum ein Thema ist so sensibel und für viele Betroffene sehr ernst und belastend wie dauerhafter Haarverlust. Oft wird nach vielen sogenannten Wundermitteln über eine Transplantation nachgedacht oder sich schweren Herzens mit dem Haarverlust oder dem sehr dünn gewordenen Haar notgedrungen abgefunden. Dies betrifft neben den Herren natürlich auch die Damen nach den Wechseljahren.

 

 

Um den Betroffenen zu helfen und wieder mehr Selbstbewusstsein und damit einhergehend Lebensqualität zu verleihen wird die Micropigmentation - auch Trichopigmentierung, Kopfhautpigmentierung und Scalp-Pigmentierung genannt - auf der Kopfhaut durchgeführt. So können kahle Stellen mit verschiedenen Methoden wunderbar kaschiert und dauerhaft eingefärbt werden.